Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Flächenkoordinaten

 
     
  geodätische Flächenkoordinaten, Paar von Parametern u1,u2, welche die Position eines Punktes auf einer Fläche vorgegebener Grösse und Form beschreiben. In der Geodäsie sind diese Bezugsflächen (Referenzfläche) i.d.R. ein Rotationsellipsoid oder Kugeln, deren Grösse und Form den Dimensionen der Erde entsprechen. Wichtige Flächenkoordinaten sind die geographischen Koordinaten (ellipsoidische Koordinaten) B,L, die Gaussschen Koordinaten und die geodätische Parallelkoordinaten. Wenn sich die Parameterlinien u1 = const. und u2 = const. rechtwinklig schneiden, nennt man (u1,u2) orthogonale Flächenkoordinaten. Die Parameter u1,u2 werden entweder im Winkelmass (z.B. B,L) oder im Längenmass (Linearkoordinaten) angegeben.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Flächenkeim
 
Flächenkurve
 
     

Weitere Begriffe : Erweichbarkeit Planzeichen Single-Grain-Technik

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum