Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Eismächtigkeit

 
     
  Eisdicke, vertikale Mächtigkeit einer Eisschicht oder von Gletschereis. Die Eismächtigkeit eines Gletschers (Gletschermächtigkeit) wird durch Bohrungen oder seismische Lotungen ermittelt. Häufig genannte Maximal-Eismächtigkeiten von Alpengletschern liegen bei ca. 200 m, die grösste Eismächtigkeit eines Alpengletschers wird vom Concordiaplatz des Aletschgletschers mit 792 m angegeben. Die Eismächtigkeiten der grossen Eisschilde Grönlands und der Antarktis betragen zwischen 3000 und 4000 m.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Eisloben
 
Eisnebel
 
     

Weitere Begriffe : Inventar Pseudovergleyung Stauhaltung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum