Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Abspülung

 
     
  auf der Hangoberfläche stattfindende, flächenhaft wirksame Aufnahme und hangabwärts gerichtete Verlagerung von suspendiertem Lockermaterial durch Oberflächenabfluss. Dabei bezieht sich die Abspülung auf die Phase des ausserhalb fester Gerinnebetten diffus abfliessenden Wassers (Spüldenudation), bevor der Abfluss sich in Hohlformen konzentriert. Die Konzentration des suspendierten und transportierten Materials im Abfluss ist eine Funktion von zwei Faktoren: erstens die von der Scherkraft des abfliessenden Wassers und der auftreffenden Regentropfen (Regentropfenaufprall) abhängigen Fähigkeit, Material aus dem Bodenverband herauszulösen und in Suspension zu bringen (detachment capacity), zweitens die von der Fliessgeschwindigkeit abhängige Fähigkeit des Wassers, das Material in Suspension zu halten und zu transportieren (transport capacity). Abspülung wird im Periglazialbereich Abluation genannt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Abspülsolifluktion
 
Abstammungslehre
 
     

Weitere Begriffe : kritische Überschreitung optische Isotropie Toposequenz

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum